Wer hält den LTE Geschwindigkeitsrekord?

Ok, als Leser dieses Blogs wissen Sie es sicher schon: Long Term Evolution 4G ist nicht nur die schnelle Ablösung von UMTS. Die neue Technik revolutioniert das mobile surfen. Sie ist atemberaubend rasant und reichweitenstark. Bei einer Reise mit dem Zug quer durch Deutschland müssen Sie in Zukunft also nicht mehr Ihre wichtige Videokonferenz abbrechen, wenn mal wieder ein weißer Fleck kommt. Wenn LTE nicht auf große Distanzen und schnelle Fortbewegungsgeschwindigkeiten eingesetzt wird, ergeben sich bei den Tests wahre Rekorde.

Diesen hält zur Zeit das Unternehmen Huawei mit einer Datenübertragung von unglaublichen 1,2 Gigabit pro Sekunde. Mit einer solchen Geschwindigkeit würde man über 150 Megabyte in der Sekunde herunterladen, damit hätte man eine herkömmliche CD-Rom nach fünf Sekunden Download bereits auf der Festplatte. Der Rekord wurde auf der CTIA Wireless in Las Vegas aufgestellt. Bei der Übertragung kamen sowohl MIMO-Technik als auch Multi-Carrier zum Einsatz. Durch diese vier mal vier MIMO Technologie gelang es Huawei die Daten unabhängig auf vier verschiedenen Streams zu übertragen. Damit wurde Ericssons alter Rekord von 1 Gigabit pro Sekunde, den die Firma auf dem Mobile World Congress in Barcelona aufstellte, gebrochen.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. 4G Long Term Evolution – LTG | hotspot - [...] ↑http://www.lte-experte.de/wer-halt-den-lte-geschwindigkeitsrekord.html [...]